Psychologische Praxis

Irene Gonzalez

Lebensberatung

Unsere natürliche Bewegung ist Wachstum.
Dafür müssen wir nichts tun.

Durch unsere Erfahrungen und Konditionierungen spalten wir Teile unseres Selbsts ab,
die sich nun in einem Schattenbereich befinden.
Wir nehmen sie nicht mehr bewußt wahr.
Wir nehmen sie nur dann wahr, wenn sie uns an unserer ureigensten Entfaltung im Weg stehen, z. B., als Ängste, Wut, Isolation und Ablehnung.

Wenn Schritte und Entwicklung sich zeigen wollen im natürlichen Einklang unseres Lebens und sich diese nicht manifestieren können, durch zum Beispiel Ängste, kommt es natürlicher Weise zur Krise. Dies bedeutet, daß ich diesen Teil meines Lebens nicht mehr meistern kann mit dem Verhalten, wie ich es bisher tat und mit dem was ich gelernt habe. Dadurch entsteht Spannung. Äußere Umstände verlangen Veränderung und neues angebrachtes Verhalten.

Meine Aufgabe ist es diese Schattenbereiche mit Ihnen zu beleuchten und zu integrieren, so dass sich mehr und mehr das ganze Potential ausdrücken kann.